Entwicklung der FUE-Methode

Anfang der 90er Jahre: Die australischen Ärzte Dr. Ray Woods und seine Schwester Dr. Angela Campbell entwickeln die Technik der FUE (follicular unit extraction). Sie waren der Meinung, dass das Herausschneiden von großen Hautlappen mit dem Skalpell unnötig traumatisch sei und es hingegen mittels feiner Nadeln viel schonender, komplikationsloser und ohne die ein Leben lang bleibende lange Strip- Narbe geht.

Bei dieser FUE werden die FUs mittels feinen Nadeln direkt einzeln aus dem Spenderbereich entnommen, was die Verwendung von Skalpellen oder groben Punch- Zylindern überflüssig macht. Dr. Woods und Dr. Campbell sind somit die Pioniere der modernen FUE. Ihre Arbeit blieb jedoch zunächst relativ unbekannt. In den darauffolgenden Jahren wurde die Technik stets weiterentwickelt und ist gegenwärtig noch die beliebteste Haartransplantation Methode.

Natürliche Haarpracht mit der FUE Haartransplantation in der Türkei / Antalya

Das Ergebnis der Haartransplantation mit der FUE Methode ist sehr Natürlich, sogar nach der ersten Sitzung. Zusätzliche Transplantationen sind nur dann notwendig, wenn sich der Haarausfall an anderen Stellen fortsetzt oder man die Haardichte erhöhen möchte.

Die Vorteile der FUE Technik gegenüber den Anderen Techniken;

  • Es wird kein Skalpell für den Eingriff benötigt.
  • Es entstehen keine Narben.
  • Es sind keine Nähte erforderlich.
  • Kann sowohl für Männer als auch für Frauen angewendet werden.
  • Es ist schmerzfrei.
  • Genesungszeit ist relativ kurz. Patient kann unmittelbar nach der Operation in den aktiven Alltag zurückkehren.
  • Natürliche Ergebnisse.
  • Bevorzugt für das regenerieren der Augenbrauen und Barthaare.
  • Gewünschte Haardichte kann sehr leicht erreicht werden, wenn es keine Beschränkung der Spenderzone gibt.

Für eine kostenlose und unverbindliche Beratung können Sie uns Ihre Fotos über WhatsApp schicken.

+90 (545) 892 82 82

FUE Haartransplantation Methode

Mit der FUE Haartransplantationsmethode werden die sogenannten Follikular Units (Grafts), ohne den Gebrauch vom Skalpell, mit einem Durchmesser von 0,70-0,80 mm, von der Spenderzone mit Micromotoren einzeln extrahiert und in die Einpflanzflächen, ohne Schnitte, wieder eingepflanzt. Durch die Arbeit mit Micromotoren kommt es zu keinen nennenswerten Blutungen.

Es können Haarwurzeln vom Skalp als auch von diversen Stellen des Körpers entnommen werden. Eine lokale Anästhesie beugt den Schmerzen vor, die durch den Eingriff entstehen könnten.

Die Haare in der Spenderzone werden auf 1mm Länge gekürzt, um sie für die Extraktion vorzubereiten. Danach werden die Haarwurzeln, wie auch oben beschrieben, einzeln entnommen.

Der Eingriff wird abgeschlossen, nachdem die extrahierten Grafts in die vorbereiteten Kanäle eingepflanzt werden. Nach Abschluss werden die Ergebnisse auf Dichte und exakte Platzierung der Haartransplantate kontrolliert. Das Gewebe benötigt ca. 7-10 Tage Heilungszeit. Mit dieser Methode ist es möglich, bei einer Sitzung, ca. 4500 Grafts zu transplantieren. Die Operation dauert ungefähr 4-8 Stunden. Selbstverständlich erhalten Sie von uns eine detaillierte Beschreibung zur Pflege Ihrer Haare nach der Haartransplantation. Nachdem die oberflächliche Wundheilungsphase vollständig abgeschlossen ist, produzieren die implantierten Haarwurzeln schon nach etwa drei bis sechs Monaten neue, gesunde und kräftige Haare. Diese bleiben bis zum Lebensende erhalten.

Fue Saç Ekimi Tekniği