Der Bart ist für einen Mann genauso wichtig wie das Haar. Obwohl das tägige rasieren zur einer Last werden kann, ist die Absenz für den Mann kaum denkbar. In einigen Fällen kommt es vor, dass Männer ganz wenigen oder gar keinen Bartwuchs haben. Der Grund dafür ist der Mangel an Hormonen, die für den Bartwuchs verantwortlich sind.

Für viele ist das dann unmännlich und kann zu sozialen oder psychologischen Problemen führen. Heutzutage gibt es zwar Hormonbehandlungen, aber erfolgsgarantierend sind die nicht. Außer der Hormonbehandlung gibt es auch keine anderen Medikamente die den Bartwuchs fördern könnten. Alle Medikamente die in dieser Hinsicht angeboten werden, dienen nichts anderem als den kommerziellen Profit.

Antalya Sakal Ekimi

Mit der Barttransplantation in der Türkei / Antalya wird Bartlosigkeit Geschichte!

Wenn die Hormonbehandlung nichts bringt, hilft nur noch die Barttransplantation für ein sicheres und dauerndes Ergebnis. Barttransplantation ist nicht nur eine Lösung für Bartlosigkeit sondern u.a. auch für, spärlich und lückenhaften Bartwuchs, Wunden, Verbrennungen und Operationsnarben. Der Hormongrad erreicht sein idealen Wert Anfang 20 er Jahre, dementsprechend kann jeder Mann ab diesem Alter eine Barttransplantation durchführen lassen. Mit der Barttransplantation in der Türkei / Antalya bekommen Sie natürlichen und dauerhaften Bartwuchs.

Die zu transplantierenden Grafts können vom Hinterkopf, von verschieden Teilen des Körpers oder aber auch von anderen behaarten Bartbereichen entnommen werden. Hierbei ist zu beachten, dass die verpflanzten Haare in der Regel innerhalb der ersten 4 Wochen noch mal ausfallen. Bei Transplantationen von Bart zu Bart, stellte man teilweise sogar fest, dass transplantierte Wurzeln direkt weitergewachsen sind. Allerdings können wir dies nicht garantieren. In manchen Fällen muss man bis zu 12 Monate warten, bis das Endergebnis erreicht ist, ähnlich wie bei der Haartransplantation.

Die bei der Barttransplantation verwendeten Haartransplantate sind absolut widerstandsfähig und können wie gewohnt rasiert und getrimmt werden.

Für eine kostenlose und unverbindliche Beratung können Sie uns Ihre Fotos über WhatsApp schicken.

+90 (545) 892 82 82

Wie wird eine Barttransplantation durchgeführt?

Die Barttransplantation ist technisch gesehen ähnlich wie die Haartransplantation. Auch hier werden Grafts mithilfe von Micromotoren 0.6-0.8 mm, Vorzugsweise vom oberen Teil des Nackens und zwischen den Ohren entnommen. Denn das sind die widerstandsfähigsten Gebiete gegen Haarausfall. Danach werden Einpflanzkanäle mit der Lateral Slit Technik vorbereitet. Nach der Vorbereitung werden die Grafts mit ganz feinen Pinzetten sorgfältig eingepflanzt. Der Patient verspürt keine Schmerzen während der Operation, weil sowohl das Einpflanzgebiet als auch der Spenderbereich vorher lokal betäubt wird.

Gewöhnlich wachsen Haare in eine Richtung, die Barthaare hingegen wachsen in einem Winkel von 30-40 Grad. Wenn Sie einen natürlichen Bartwuchs haben möchten, ist es enorm wichtig, dass Sie einen erfahrenen Spezialisten für die Barttransplantation finden.

Preise für die Barttransplantation in der Türkei / Antalya?
Die Preise für die Barttransplantation in der Türkei / Antalya variieren je nach Bedarf an Grafts in der Empfängerzone. Bei spärlichem oder lückenhaftem Bartwuchs, könnten für ein natürliches Aussehen ca. 2000 Grafts ausreichend sein. Wenn aber der Bartwuchs kaum vorhanden ist, könnten mehr als 4000 Grafts von Nöten sein. Für umfangreichere Informationen für eine Barttransplantation in der Türkei / Antalya, können Sie uns Bilder per E-Mail oder über WhatsApp zu schicken. Die Informationen die Sie von uns erhalten werden, sind selbstverständlich unverbindlich und kostenlos.

Sakal ekimi nasıl yapılır?